Wie man Falten entfernt

Wie man Falten loswird: bewährte kosmetische Methoden

Um das 25. Lebensjahr herum treten die ersten Anzeichen altersbedingter Veränderungen auf: Falten, also kleine Fältchen der Haut. Das Alter, in dem sie auftreten, und ihre Intensität hängen von verschiedenen Faktoren ab – erbliche Veranlagung, Lebensstil, Ernährung, Ökologie und andere Faktoren. Speziell ausgewählte Heimpflegeprodukte können die Hautalterung nicht verhindern oder dauerhaft „zurückdrängen“, vielmehr können Kosmetika nur unterstützend wirken.

Warum entstehen Falten?

Falten bilden sich allmählich im Gesicht. Typischerweise werden sie zuerst an der Stirn sichtbar, dann verstärken sich die Nasolabialfalten und die äußeren Augenwinkel werden zunehmend faltig. Mit zunehmendem Alter verändern die so genannten Venusringe“ – quer verlaufende Falten um den Hals, den Nasenrücken, das Kinn und auch senkrecht zur Oberlippe – unser Aussehen.

Ursachen für Falten auf der Stirn, der Nase und den Augen:

Der Zustand der Haut und die Geschwindigkeit der altersbedingten Veränderungen werden durch die Menge des Kollagens in den Zellen bestimmt. Studien zeigen, dass im Alter von 25 Jahren 1 % weniger Kollagen produziert wird, was die Elastizität der Haut beeinträchtigt.
Der Östrogenspiegel hängt auch mit der Hautqualität zusammen. Wenn sein Spiegel im Blut sinkt, verstärken sich die Alterungsprozesse und die Hautfalten werden tiefer. Folglich macht sich trockene und gespannte Haut bereits bei Frauen in den 30ern bemerkbar, und sie benötigen vitaminreiche Hautpflegeprodukte.
Starke Mimik ist ein Faktor für die Entstehung von Falten im oberen Gesichtsdrittel: der Stirn, dem Bereich zwischen den Augenbrauen und um die Augen.
Mangelnder UV-Schutz führt zu einer Austrocknung der Haut, wodurch die Schutzbarriere geschwächt wird und die Faltenbildung beschleunigt wird.
Natürlich ist jeder Fall anders: So haben manche Menschen mit 25 Jahren nur unauffällige Zottelschwänze um die Augen, andere haben deutlichere Nasolabialfalten. Wie auch immer, wenn Sie Ihre Haut strahlend und leuchtend halten wollen, gibt es wirksame Behandlungen, die angewendet werden können.

Wie man Falten entfernt

Zur Beseitigung von Falten können Sie auf diese Methoden zurückgreifen:

Die Blepharoplastik ist eine radikale Faltenbehandlung, bei der die Falten chirurgisch entfernt werden. Überschüssiges Weichteilgewebe wird entfernt, umverteilt und gestrafft. Nicht nur Falten, sondern auch Tränensäcke und hängende Augenlider werden entfernt. Die Blepharoplastik liefert lang anhaltende Ergebnisse und sorgt für eine Verjüngung ohne den Effekt einer „verhärteten“ Maske.
Die Mesotherapie ist eine Injektion biologisch aktiver Substanzen in die Haut. Die Cocktails enthalten Vitaminmischungen, Mikroelemente, Hyauronsäure und andere Bestandteile. Die Kosmetikerin verschreibt sie individuell. Die Kur umfasst mehrere Behandlungen, die in bestimmten Abständen durchgeführt werden. Am Ende der Kur wird die Haut fester, straffer und die Farbe der Haut verbessert sich.
Biorevitalisierung – Der Weg zur Beseitigung von Falten um die Augen. Die Biorevitalisierung ist ähnlich wie die Mesotherapie, jedoch mit einem Unterschied. Mit Hilfe von Injektionen wird die Haut mit Feuchtigkeit, Hyaluronsäure, gesättigt. Dadurch wird die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und die Falten werden geglättet.
Plasmolifting ist eine Verjüngungsmethode mit Ihrem eigenen, angereicherten und gereinigten Plasma. Die Technologie minimiert das Risiko von Allergien und Unverträglichkeiten der Komponenten mit dem Körper des Patienten.
Verjüngungsdienstleistungen werden im Molecule Medical Centre angeboten. Unsere Kosmetikerinnen diagnostizieren den Zustand Ihrer Haut und wählen das optimale Behandlungsprogramm aus, das auch die Faltenentfernung per Laser umfassen kann.